New Ways of [Agile] Working

In vielen Unternehmen hat die Pandemie die Arbeitsweisen auf den Kopf gestellt. Reisen sind kaum mehr erlaubt, Kundenmeetings finden virtuell statt, Teammitglieder sind nur noch zeitversetzt im Office. Zusammenarbeit neugestalten, bedeutet Führung und autonomes Handeln in einer digitalisierten Zusammenarbeit dezentraler Teams neu zu denken.

Das bedeutet für alle Beteiligten enorme Veränderungen. Zielsetzungen und Aufgaben werden vollkommen transparent abgebildet und gemonitort. Es wird beispielsweise im Rahmen des täglichen Stand-Ups reflektiert, was habe ich gestern gemacht, was mache ich heute und was hindert mich. Führungskräfte müssen viel mehr über Ziele steuern, den Mitarbeitern vertrauen und die Mitarbeiter müssen in größerem Maße Verantwortung annehmen und eigenständig agieren. Und alles was man derzeit liest und hört ist, dass die Produktivität wenigstens vergleichbar ist, wenn nicht sogar gesteigert wurde.

Es geht also in der weiterentwickelten Zusammenarbeit nicht nur um Methoden und Kompetenzen, sondern vor allem darum, Einstellungen und Haltungen zu stimulieren, die diese Veränderungen als Chance sehen. Tägliche Transparenz, mehr Verantwortung übernehmen, Verantwortung abgeben, immer wieder das Erprobte verlassen und mutig neue Wege in einer lernenden Fehler- und Feedbackkultur zu gehen, ist für jeden eine herausfordernde Veränderung.

Um in diesem Umfeld die Bereitschaft zu stärken neue Wege zu gehen, werden folgende Fragestellungen behandelt:

  1. Wie können Menschen für die aktive Gestaltung von Veränderungen gewonnen werden?
  2. Welche Methoden, Vorgehensweisen, Werte von Agilen Methoden sind für eine weiterentwickelte Zusammenarbeit im Arbeitsalltag jeder Abteilung hilfreich?
  3. Wie kann eine „agile Journey“, also neue Formen der Zusammenarbeit, im eigenen Gestaltungsbereich umgesetzt werden?

Der Methodenmix des Online-Lehrgangs besteht aus Videobildübertragung, Gruppenarbeiten in Breakoutrooms und Realtime Collaboration mit professionellen Online-Whiteboards. Diese Whiteboards werden darüber hinaus auch für individuelle Erarbeitungen und Dokumentation von Inhalten verwendet.

Die praxis- und anwendungsorientierte Inhaltsvermittlung ist abwechslungsreich, kurzweilig und unterstützt die Teilnehmer darin New Ways of [Agile] Working im Arbeitsalltag auszuprobieren und zu verankern.

Anmeldung zu aktuellem Kurs im November 2020

https://www.ihk-koeln.de/G0150020001.AxCMS

Bitte Suchwort eingeben und die Enter-Taste drücken