Vertrauenskommunikation

Vertrauen ist die Grundlage für berufliches, unternehmerisches, gesellschaftliches oder privates Miteinander

Vertrauen ist die Grundlage von Agilität zur Bewältigung der digitalen Transformation


Der digitale Wandel bedroht Branchen, Geschäftsmodelle, Arbeitsplätze und ganze Gesellschaftsgruppen. Vernetzung, Wissensteilung und kollektives Wissen in lernenden Organisationen sind die Grundlage des Überlebens. All dies sind riesige Veränderungen für Management, Führungskräfte und Mitarbeiter in Unternehmen und Organisationen.

Ohne VertrauensKommunikation keine Agilität

Mutig in Frage zu stellen, zuzuhören und neue, disruptive  Wege zu beschreiten – dies ist die riesige Herausforderung. VERTRAUEN ist die Basis, die dies möglich macht – wir sprechen von der VertrauensKommunikation.

„Es ist nicht die stärkste Spezie die überlebt, auch nicht die intelligenteste, es ist diejenige, die sich am ehesten dem Wandel anpassen kann.“  Charles Darwin (Englischer Naturforscher)

SichtWeise unterstützt den Aufbau der VertrauensKommunikation

Warum ist Vertrauen so wichtig? Vertrauen ist die härteste Währung in der Beziehung. Der Vertrauensgeber geht bewusst ein Risiko in der Zukunft ein. Jede Innovation und jedes disruptives Geschäftsmodell lässt sich nur in einer VertrauensKultur aufbauen. Zukunftssicherung ohne Vertrauen ist kaum möglich. Vertrauen aufzubauen ist ein mühseliges Unterfangen. Dies geht Schritt für Schritt – auf einem langen Weg. Durch Zuwiderhandlungen wird das Vertrauen dagegen sofort verspielt. Eine Herausforderung für Shareholder, Management und Mitarbeiter gleichermaßen.

Der Preis für Vertrauensverlust ist hoch

Der Preis für Vertrauensverlust ist hoch, Produkte und Services werden nicht mehr gekauft, Mitarbeiter gehen in die innere Emigration und machen Dienst nach Vorschrift, Wissen wird als Überlebensschutz betrachtet und als persönliches Eigentum geschützt.

„Es gehe bei dem Börsengang nicht nur um Geld. Was wir bekommen haben, ist das Vertrauen der Menschen“, sagt Jack Ma Alibaba Group Executive Chairman beim Börsengang. Wenig später wiederholt er: „Ohne Vertrauen geht es nicht“.

rz-vk-06-fin-pngs68-n4ucv5784tldv7tlxysnk7mune2lal1yw02dgokyaq-1

VertrauensKommunikation

Zukunftssicherung in der [digitalen] Transformation durch VertrauensKommunikation

Das Konzept „VertrauensKommunikation“ ist die Grundlage für Agilität. Das Konzept wurde von Prof. Dr. Holger Sievert und Horst Pütz entwickelt. Die Broschüre steht hier zum Download zur Verfügung

Start typing and press Enter to search