Agilität braucht Mut und Vertrauen.

Emotional Saftey

Für die beste Lösung zu ringen, Eigenverantwortung zu übernehmen und gegen den Strom zu denken verlangt nach Mut. Dazu gehört das Vertrauen in Kollegen, Vorgesetzte und in das Unternehmen, dass dieses Verhalten wirklich gewünscht und gefordert wird.

Diese empfunden „Emotionale Sicherheit“ ist eine zentrale Voraussetzung um Veränderungen zu bewältigen und dabei Perfekte Teamleistungen zu erzielen. SichtWeise unterstütz durch Training und Coaching die Entwicklung und Stärkung von „Emotional Saftey“.

Exzellenz und Null-Fehler sind wichtige Eckpfeiler bestehender Geschäftsmodelle. Neben diese Fähigkeiten tritt nun die Notwendig flexibel und eigenverantwortlich auf Kundenwünsche einzugehen, Dinge in Frage zu stellen, ständig nach besseren Lösungen zu streben und dabei digitale Kompetenzen zu stärken.

Dies bedeutet die Unternehmenskultur Schritt für Schritt neu auszurichten. Agilität in der Unternehmenskultur zu verankern, so sind sich aktuelle Studie einig (z.B. McKinsey), ist der zentrale Schlüssel zur Sicherung der Zukunftsfähigkeit in der digitalen Transformation. Die Unternehmensführung gestaltet die Agilität, baut Barrieren und Hierarchien ab und bietet als Vorbild Orientierung für alle Mitarbeiter. Dies ist nicht delegierbar.

SichtWeise verfügt über eine erprobte Vorgehensweise, um den Status Quo Unternehmenskultur zu analysieren, entwickelt konkrete Maßnahmen zur Stimulierung Agilität und unterstützt den nachhaltigen Veränderungsprozess.

unbenannt-1

Gleichzeitig gilt es im Arbeitsalltag aller Fachbereiche und Abteilung Agiltät zu fördern. Dazu bietet SichtWeise mit der Agile Toolbox eine Vorgehensweise zur Entwicklung von Agilität sowie einen Baukasten mit verschiedenen Vorgehensweisen und Methoden an. Mit der Agilen Toolbox können Führungskräfte und Mitarbeiter die Agilität ihrer Zusammenarbeit gezielt weiterentwickeln. SichtWeise kann diesen Prozess durch Training, Coaching oder Moderation unterstützen.

Start typing and press Enter to search