Agiler Mindsetter – kreative Zertifiktaspräsentation

Digitale Transformation durch Agilität aktiv gestalten Agile/r Mindsetter/in (IHK)
Digitale Transformation verändert Unternehmen, was mit vielen Unsicherheiten  einher geht. Geschäftsmodelle werden auf den Prüfstand gestellt, Unternehmen werden digitalisiert und das verändert  Arbeitsprozesse und Produkte gleichermaßen.
Und damit nicht genug, denn auch die Unternehmensorganisation steht vor einem grundlegenden  Wandel. Starre hierarchische Strukturen werden  durch mehr Autonomie aller Mitarbeiter abgelöst. Neue Rollen ermöglichen ein Wechselspiel zwischen mehr Verantwortungsübernahme von Mitarbeitern und Teams und das bedeutet auch anders zu führen.
Führungskräfte und Mitarbeiter für die aktive  Veränderung  zu gewinnen und zu begeistern, ist eine zentrale Aufgabe für alle Unternehmen. Wir sprechen hier vom Agilen Mindset. Agilität und Agilen Mindset im Arbeitsalltag in jeder Abteilung zu verankern, ist also die zentrale Voraussetzung der Zukunftsfähigkeit. Der sechsmonatige IHK Zertifikatslehrgang ist darauf ausgerichtet, den Agilen Mindset zu stimulieren und eine „Agile“ Zusammenarbeit zu fördern.
Der Agile/r Mindsetter/in (IHK)
      • fördert die Entwicklung einer Einstellung, die in der Lage ist, Veränderungen in unsicheren oder konfliktgeladenen Situationen aktiv zu gestalten.
      • gestaltet eine Form der Zusammenarbeit, die Selbstwirksamkeit fördert, Bürokratie und Barrieren abbaut sowie erfahrbare und messbare Verbesserungen durch „Agile Zusammenarbeit“  im Arbeitsalltag erzielt.
      • vermittelt Prinzipien, Vorgehensweisen und Methoden, um diese Agile Journey aktiv zu gestalten
Die folgende Abschlussarbeit wurde im Rahmen der Zertifizierung des Agilen Mindsetters des IHK-Bildungszentrum Karlsruhe GmbH von Thomas Fremdt, Geschäftsführer des VSA Mittelbaden erstellt. Der Zertifikatskurs Agile Mindsster wurde von Horst Pütz (Konzeption und Lead Trainer) geleitet.

Bitte Suchwort eingeben und die Enter-Taste drücken